Zum Debüt: Kollaboration, Stadt und Netz & Streifentechnik

Sehr geehrte Freundinnen und Freunde der Zebraherde,

was lange währt, wird endlich Wirklichkeit: Heute erhalten Sie den ersten Zebralog-Newsletter. In Zukunft möchten wir Sie regelmäßig über unsere Beteiligungsprojekte, Innovationen aus dem Bereich der crossmedialen Bürgerbeteiligung und Neuigkeiten von den Zebras informieren. Dass wir Sie gerade heute beglücken, kommt nicht von ungefähr. Denn es locken spannende Veranstaltungen für Sie – morgen im Livestream oder persönlich nächste Woche in der Pfalz.  

Viel Spaß bei der Lektüre und hoffentlich bis bald

Jan Korte vom Zebralog-Team

 


 

1. „Kollaboration“: Mark Terkessidis‘ Vortrag im Zebra-Livestream

2. Stadt und Netz 2015

3. Preisgekrönte Herde

4. Einfach dialogerprobt: Unsere „Streifentechnik“

 


 

KOLLABORATION

Im Sommer ist unser Berliner Büro umgezogen – vom Hinter- ins Vorderhaus der Chausseestraße in Mitte. Doch erst jetzt, in den ruhigeren Novembertagen, kommen wir dazu, das zu feiern. Am morgigen Freitag, den 5. November haben wir uns zu 17h00 Mark Terkessidis eingeladen. Der Publizist liest aus seinem neuen Buch „Kollaboration“ – ein Highlight für alle Partizipationsfans.  Wir laden Sie ein, aus der Ferne dabei zu sein, in unserem neuen Zebra-Livestream. 

Hier gibt es morgen ab 17 Uhr den Livestream: http://is.gd/zebrastream 

Hier gibt es mehr Information zu „Kollaboration“: http://is.gd/terkessidis 

 

 

STADT UND NETZ 2015

Persönlich können Sie uns nächste Woche in Ludwigshafen am Rhein treffen. Bereits seit 2010 veranstalten wir einmal im Jahr zusammen mit City & Bits die Veranstaltung „Stadt und Netz“. Sie hat sich zu einem etablierten kommunalen Erfahrungsaustausch zu den Themen Bürgerbeteiligung, Transparenz und Open Government entwickelt. Am 12.11. sprechen wir im Ludwigshafener Ernst-Bloch-Zentrum u.a. über „Nachhaltige Kommunikations- und Beteiligungsstrategien bei Großprojekten“, Herausforderungen von Mitarbeiterbeteiligung und enden mit einem Stadtspaziergang unter die abrissreife Hochstraße. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Zum Programm der Stadt und Netz 2015: http://is.gd/sun15programm 

Zur Anmeldung für die Stadt und Netz 2015: http://is.gd/sun15anmeldung     

 

 

PREISGEKRÖNTE HERDE

Mit dem breit angelegten Dialogprozess „Ludwigshafen diskutiert“ über den Abriss der Hochstraße Nord in Ludwigshafen wurde die Stadtverwaltung Ludwigshafen bereits 2014 mit dem Preis für Online-Partizipation ausgezeichnet. Nun hat uns eine weitere frohe Botschaft erreicht: Das von Zebralog konzipierte und umgesetzte Beteiligungsverfahren wurde mit dem Deutschen Ingenieurpreis 2015 in der Kategorie „Verkehr im Dialog“ ausgezeichnet.  

Über diese und weitere Auszeichnungen, die uns das Jahr 2015 bisher versüßt haben, können Sie hier lesen: http://is.gd/preisgekroent 

 

EINFACH DIALOGERPROBT: STREIFENTECHNIK

Mit der Erfahrung aus über 200 digitalen Beteiligungsprojekten haben wir im Sommer außerdem unsere neue Software-Produktlinie „Streifentechnik“ vorgestellt. Als erfahrene und leidenschaftliche Agentur für crossmediale Bürgerbeteiligung wissen wir, was gute Technik leisten muss. Und wir brennen für Neues! So ist unsere Dialogzentrale (Open Source, natürlich!) „eine für alle“, für (fast) jeden spezifischen Einsatz gerüstet. 

Erfahren Sie mehr über gute Software für die digitale Gesellschaft: http://www.streifentechnik.de/ 

 


FOLLOW US ON TWITTER: www.twitter.com/zebralog 

LIKE US ON FACEBOOK: www.facebook.com/zebralog