„Das bisschen Haushalt…“- eine Bürgerbefragung der Stadt Emden

„Das bisschen Haushalt…“- eine Bürgerbefragung der Stadt Emden

Emden redet mit

Online-Plattform:

Leistungen:

  • Konzeption und Beratung
  • Design und technische Realisierung der Online-Plattform
  • Unterstützung bei der redaktionellen Aufbereitung der Informationen
     

Ansprechpartner:

Die Ideen und Meinungen der Bürgerinnen und Bürger schon bei der Entwicklung eines Beteiligungsverfahrens berücksichtigen! Das will die Stadt Emden.  Daher befragte sie unter dem Slogan „Das bisschen Haushalt...“ ihre Bürgerinnen und Bürger zum Thema Bürgerhaushalt. Zentral waren dabei z.B. die Fragen, ob und von wem ein Bürgerhaushalt gewünscht sei und wenn ja, wie dieser ausgestaltet sein sollte.

Zweitausend zufällig ausgewählte Emderinnen und Emder wurden von der Stadt angeschrieben und aufgefordert mittels Zugangsdaten an der Umfrage teilzunehmen. Dies konnten Sie auf zweierlei Wegen tun. Entweder Sie füllten einen Papierfragebogen aus oder gelangten über die von Zebralog konzipierte Webseite zu einem Online-Fragebogen.

Auf der Internetseite konnten auch Interessierte ohne Zugangsdaten teilnehmen und einen Fragebogen ausfüllen. Die Besucher der Plattform erhielten zudem allgemeine Informationen zu Bürgerhaushalten an sich, zum Haushalt der Stadt Emden und zur Gestaltung dieser Befragung. Außerdem konnten sie in einem separaten Forum Fragen an den Projektleiter der Stadt Emden stellen.

Über 560 Mal wurde der Fragebogen ausgefüllt. Als Dank für die Teilnahme verloste die Stadt unter den angeschriebenen Teilnehmern Preise im Wert von insgesamt über 800 Euro.

Mittels eines Newsletters und über die Internetseite wurden die Interessierten über die Ergebnisse der Auswertung sowie das weitere Verfahren informiert. Wir sind gespannt, wie die Meinung der Emder Bürgerinnen und Bürger aussieht und wie es mit dem Bürgerhaushalt Emden weiter geht.

Screenshots: