Dialogzentrale „Bonn macht mit“: Das Portal für Bürgerbeteiligung in Bonn

Dialogzentrale „Bonn macht mit“: Das Portal für Bürgerbeteiligung in Bonn

Online-Plattform:

Leistungen:

  • Konzeption und Beratung
  • Entwicklung und Design (Gesamtplattform und Dialogmodule)
  • Online-Redaktion und Redaktionsschulung
  • Online-Moderation
  • Statistische Auswertung
     

Ansprechpartner:

Ob Bürgerdialog zum Haushalt, das städtische Anliegenmanagement, Informationen zur Beteiligung im Rahmen von Bauleitplanverfahren oder zu Bürgeranträgen – wer in Bonn wissen wollte, welche Möglichkeiten es gibt, als Bürgerin oder Bürger Einfluss auf kommunale Entscheidungen zu nehmen, musste lange Zeit – wie auch in den meisten anderen Kommunen - auf vielen verschiedenen Seiten suchen. Die Informationen lagen verteilt auf verschiedenen Unterseiten von www.bonn.de sowie auf eigenen Projektseiten wie zum Beispiel www.bonn-packts-an.de.

Mit der von Zebralog konzeptionierten und entwickelten Dialogzentral „Bonn macht mit“ hat das mühsame Suchen ein Ende. Auf www.bonn-macht-mit.de werden seit Herbst 2014 kompakt und gebündelt alle Beteiligungsverfahren abgebildet.

Der besondere Clou: Online-Dialoge können jederzeit direkt auf der Plattform von der Stadtverwaltung selbst neu hinzugeschaltet und verwaltet werden. Abgebildet werden können sowohl zeitlich begrenzte als auch dauerhaft laufende Verfahren, sowohl abgeschlossene als auch aktive Verfahren. Für Vor-Ort-Beteiligungsverfahren können Informationsseiten und Termine angelegt werden.

Gestartet ist „Bonn macht mit“ mit dem dritten Bürgerdialog zum Haushalt, der vom 14. November bis 12. Dezember 2014 lief:

Seit Anfang Januar 2015 können die Bonnerinnen und Bonner außerdem über das Dauerformat „Frag den OB“ ihre Fragen direkt an Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch stellen.