Kieler Bildungsdialog: Angebote gemeinsam mit Eltern und Fachkräften verbessern

Kieler Bildungsdialog: Angebote gemeinsam mit Eltern und Fachkräften verbessern

Online-Plattform:

Leistungen

  • Konzeption
  • Entwicklung und Design
  • Online-Redaktion
  • Moderation
  • Auswertung 

Ansprechpartner:

 
 

Rund 2100 Säuglinge kommen pro Jahr in Kiel zur Welt. Die Stadt Kiel und insbesondere das Dezernat für Bildung, Jugend und Kreative Stadt  möchte die frischgewordenen Eltern beim Start ins Leben ihrer Kinder optimal begleiten und Unterstützung anbieten. Dazu gibt es bereits eine Vielzahl an Angeboten. 

Doch passen die diversen vorhandenen Angebote im Bereich frühkindlicher Bildung zu dem, was Eltern und Fachkräfte brauchen? Diese Frage stand im Zentrum des „Kieler Bildungsdialogs“. 

Anknüpfend an eine große Auftaktveranstaltung, die „Kieler Bildungskonferenz“, konnten Eltern und Fachkräfte vom 5. bis 30. November 2014 Ihre Anregungen zu Angeboten im Bereich frühkindlicher Bildung in Kiel einbringen. 

Ganz konkret konnten Eltern und Fachkräfte Ihre Kommentare zu verschiedenen Themenbereichen (Zeiten, Angebotsformen etc.) abgeben und zu jedem dieser Themenbereiche an einer Kurzumfrage teilnehmen. 

Zudem konnten Sie sich über bestehende Angebote auf einer Karte informieren und auch hier per Umfrage mitteilen, wie viele der Angebote sie bereits kennen und welche sie nutzen. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung!

Zebralog hat für das Dialogverfahren die Plattform www.kieler-bildungsdialog.de konzipiert, entwickelt und moderiert.