Anliegenmanagement

Bürgeranliegen einfach und effizient bearbeiten

Anliegenmanagement

Unsere Leistungen

  • Analyse der Ziele und organisatorischen Anforderungen an das Anliegenmanagement
  • Konzeption und Umsetzung des Anliegenmanagements in der Verwaltung (Change Management)
  • Design und technische Anpassung der Karten-Webapplikation Mark-a-Spot
  • Workshops und Schulungen für die Verwaltung
  • Öffentlichkeitsarbeit (auch innerhalb der Verwaltung)
  • Evaluation und Verbesserung des Verfahrens nach einer verabredeten Laufzeit

 

Sie möchten Ihr Anliegenmanagement effizienter und bürgernäher gestalten?

Sprechen Sie uns an:

Dr. Oliver Märker | maerker@zebralog.de | Telefon: 0228 - 2619461

Drei gute Gründe für das Anliegenmanagement mit Mark-a-Spot:

  • Einfach: Mit der leicht verständlichen Karten-Benutzeroberfläche schaffen Sie Transparenz und Bürgernähe.
  • Effizient: Das Anliegenmanagement mit Mark-a-Spot verkürzt Abstimmungsprozesse und entlastet die Verwaltung.
  • Offen: Das lizenzkostenfreie Mark-a-Spot ist vielseitig einsetzbar und flexibel erweiterbar

 

Ob Müll, defekte Straßenlaternen, ein klappernder Kanaldeckel oder unüberwindbare Barrieren für Rollstuhlfahrer: die Bearbeitung von Anliegen im öffentlichen Raum ist wegen verschiedener Zuständigkeiten für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung. Meldungen engagierter Bürgerinnen und Bürger erfolgen oft mehrfach und meist telefonisch. Nachfragen zu ein und demselben Anliegen sind in der kommunalen Verwaltungspraxis an der Tagesordnung, systematische Bearbeitung und bürgernahes Feedback über die erfolgreiche Behebung durch die Verwaltung nicht immer möglich. Deswegen ist es nur konsequent, wenn sich immer mehr Behörden mit der Modernisierung ihres Anliegen- und Beschwerdemanagements beschäftigen. Stichwort: Open Government.

Die Einführung und der nachhaltige Betrieb eines kommunalen Anliegen- und Beschwerdemanagement ist nicht nur eine technische, sondern auch eine organisatorische Herausforderung. Für die Einführung organisieren wir von Zebralog die entsprechenden Prozesse in der Verwaltung.

Wir arbeiten exklusiv mit unserem Partnerunternehmen Mark-a-Spot zusammen. Damit können wir Ihnen eine lizenzkostenfreie Plattform und umfassendes technisches Know-how anbieten.

 

Sie möchten einen Überblick aller Projekte sehen? Schauen Sie auf unserer Projekt-Seite

Alle Infos können Sie sich kompakt mit unserer Produktübersicht herunterladen.

 

Unsere Lieblingsprojekte im Bereich Anliegenmanagement:

Die Bundesstadt Bonn macht anliegen.bonn.de crossmedial verfügbar - klassisch im Netz und mobil als App.

Die Universitätsstadt Gießen nutzt ein Ampelsystem: Rot für "noch nicht bearbeitet", gelb für "in Arbeit" und grün für "erledigt".

Nürnberg steigt auf und sammelt mit Mark-a-Spot die idealen Orte für neue Radständer.